Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Ausschreibung: Praktikum im Bereich deutsche und EU-Klimapolitik

24.03.2017 12:48 Germanwatch ist eine Entwicklungs- und Umweltorganisation, die sich für globale Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen einsetzt. Das Team Deutsche und EU-Klimapolitik bietet einen Praktikumsplatz im Berliner Büro an und sucht hierfür motivierte BewerberInnen. Praktikantinnen und Praktikanten, die sich für Fragestellungen im Grenzbereich von Politik, Soziologie, Volks- und ...

http://germanwatch.org/de/13688

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Meilenstein für den Schutz der Menschenrechte

Frankreich verabschiedet Gesetz zur Unternehmenshaftung bei Menschenrechtsverletzungen - Deutschland sollte folgen

24.03.2017 12:03 Berlin (24. März 2017). Frankreich verpflichtet Unternehmen gesetzlich zur Achtung der Menschenrechte und Umwelt, auch in ihren Tochterunternehmen und Lieferketten. Der französische Verfassungsrat hat die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes zur Unternehmensverantwortung gestern in weiten Teilen bestätigt. Nun wird das Gesetz in wenigen Tagen in Kraft treten. Frankreich ist damit das erste Land ...

http://germanwatch.org/de/13687

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

wissen.wählen.wünschen - 17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

24.03.2017 08:03 Cornelia Heydenreich, Germanwatch-Teamleiterin Unternehmensverantwortung, wird von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr am Themenforum 4 "PODIUMSDISKUSSION – NACHHALTIG WIRTSCHAFTEN IN STÜRMISCHEN ZEITEN" teilnehmen. Weltweit steht die Agenda 2030 auf der Tagesordnung der Staaten. Akteure rücken zusammen, um bei allen Differenzen gemeinsame Anliegen der nachhaltigen Entwicklung zu verfolgen. Deutschland ...

http://germanwatch.org/de/13686

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Wandel in Bewegung setzen - Transformatives Engagement für die Ziele für Nachhaltige Entwicklung

24.03.2017 07:33 Ein Seminar für engagierte junge Menschen - ein Seminar für Dich: Deine Umwelt und Mitmenschen liegen Dir am Herzen? Du setzt Dich bereits für nachhaltige Entwicklung ein? Du willst einen tiefgreifenden Wandel der Gesellschaft? Du schätzt positive Lösungsansätze und Kooperationen? Du möchtest lieber mitgestalten statt abzuwarten? Du suchst nach neuen Wegen aktiv zu werden? Du willst dein ...

http://germanwatch.org/de/13684

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Internationale Initiative von Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft drängt G20 zu ambitionierter Klimapolitik

Germanwatch lobt das Signal für Kooperation und Klimaschutz in Zeiten US-amerikanischer Störfeuer

22.03.2017 13:18 Berlin/Bonn (22. März 2017). Unerwarteter Rückenwind für eine ambitionierte Umsetzung der Energie- und Klimaagenda der G20 zur Umsetzung des Paris-Abkommens: Mit einer gemeinsamen Stellungnahme haben die offiziellen Initiativen aus Wirtschaft (B20), Thinktanks (T20) und Zivilgesellschaft (C20) aus den G20-Staaten gemeinsam der deutschen G20-Präsidentschaft für eine solche Politik den Rücken ...

http://germanwatch.org/de/13670

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

TTIPunfairhandelbar Strategie- und Aktionskonferenz

[Text von den Veranstaltern]

20.03.2017 19:33 Der Protest gegen TTIP und CETA fand im Herbst 2016 einen neuerlichen Höhepunkt, als bundesweit 320.000 Menschen demonstrierten – wir sind zu einer der größten Bewegungen seit Langem angewachsen! Zahllose Initiativen und Bündnisse zeugen von einem neuen Aufbruch für gerechten Welthandel und Demokratie. Seit wir uns im vergangenen Februar zur ersten Aktionskonferenz in Kassel getroffen haben, ...

http://germanwatch.org/de/13667

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Ideen für den Wandel gesucht!

20.03.2017 18:48 Politisches Engagement für eine sozial-ökologische Transformation, die auf Kooperation und nicht Abschottung setzt, ist wichtiger denn je. Wir danken allen, die sich unermüdlich einsetzen und wollen Menschen dabei unterstützen, in diesem Sinn den Handabdruck ihres Engagements zu erhöhen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen, zeigen Sie, wie Sie kreativ, wirkungsvoll und mit langem Atem ...

http://germanwatch.org/de/13666

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Deckmantel Bürokratieabbau

Gemeinwohl und Umwelt werden aufs Spiel gesetzt

20.03.2017 18:33 Abbau von Bürokratie klingt erst mal positiv. Was auf bundesdeutscher und europäischer Ebene als Bürokratieabbau schmackhaft gemacht wird, ist eine besorgniserregende Entwicklung: Sie stellt die Kosten für einen Teil der Wirtschaft zunehmend über den gesamtwirtschaftlichen, umweltpolitischen und gesellschaftlichen Nutzen einer staatlichen Maßnahme. Auf europäischer Ebene führte die ...

http://germanwatch.org/de/13665

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Eine „nachhaltige Digitalisierung“ ist kein Selbstläufer

Politik und Zivilgesellschaft müssen die Richtung vorgeben

20.03.2017 15:33 Trägt die Digitalisierung zur notwendigen sozial-ökologischen Transformation der Gesellschaft bei – oder reformiert sie eher den nicht-nachhaltigen Status Quo? Dies ist sicher eine der derzeit spannendsten Fragen. Aber sie kann nicht pauschal beantwortet werden. Hoffnungen, dass eine digitale Zukunft zugleich eine dematerialisiertere sein wird, sind durchaus begründet. Laut einer Studie der ...

http://germanwatch.org/de/13664

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Verbraucheraufklärung alleine kann keine verantwortlichen Rohstofflieferketten garantieren

20.03.2017 14:03 Die Vereinten Nationen schätzen, dass mehr als 40 Prozent aller weltweiten Konflikte in den letzten 60 Jahren mit dem Abbau und Handel von Rohstoffen in Verbindung stehen. Diese reichen von Zwangsvertreibungen für den Kohleabbau etwa in Kolumbien bis zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Bergbaukonzernen und von Kupferminen betroffenen Gemeinden etwa in Peru. Ein US-Gesetz verpflichtet ...

http://germanwatch.org/de/13663

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas lohnt sich - jetzt muss G20 handeln

Germanwatch zur Studie von IEA und IRENA: Um das Paris-Abkommen einzuhalten, muss G20 Dekarbonisierung beschleunigen

20.03.2017 13:03 Berlin (20. März 2017). Als dringende Aufforderung zum Handeln an die G20 bewertet Germanwatch die heute in Berlin vorgestellte Studie der Internationalen Energieagentur (IEA) und der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) zum Umbau des globalen Energiesystems. Sie wurde von der deutschen G20-Präsidentschaft in Auftrag gegeben. "Die Studie zeigt eindeutig: Klimaschutz lohnt ...

http://germanwatch.org/de/13662

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Klimabedingte Migration: Wenn der Klimawandel Menschen in die Migration treibt (5. Berliner Klimagespräch)

20.03.2017 10:48 Steigende Temperaturen und Meeresspiegel, schmelzende Gletscher, veränderte Niederschlagsmuster, verschärfte Dürren und zunehmende Unwetterkatastrophen: Die Symptome des Klimawandels haben erhebliche Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Besonders betroffen sind vor allem die in Armut lebenden Menschen in den Entwicklungsländern, die am wenigsten für den Klimawandel verantwortlich sind. Zunehmend ...

http://germanwatch.org/de/13655

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Nachhaltiger Wandel mit Hand und Fuß? Vom Ökologischen Fußabdruck zum politischen Hand Print

20.03.2017 10:33 Wir wissen, dass wir unseren Konsum reduzieren müssen, um die Ressourcen der Erde für spätere Generationen zu schonen. Die guten Vorsätze sind da – und sorgen für ein schlechtes Gewissen, jedoch kaum für die Änderung unseres Verhaltens. Das Ergebnis unseres „Ökologischen Fußabdrucks“, ein Messinstrument für unseren Ressourcen-verbrauch, frustriert und demotiviert uns. Können wir wirklich nichts ...

http://germanwatch.org/de/13654

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Nach dem Finanzministertreffen in Baden-Baden: G20 darf sich dem US-Diktat zur klimapolitischen Realitätsverweigerung nicht unterwerfen

Germanwatch fordert mutige klimapolitische Strategie von der deutschen G20-Präsidentschaft

18.03.2017 17:49 Baden-Baden (18. März 2017). In der heute verabschiedeten Erklärung der G20-Finanzminister fehlt anders als im vorbereiteten Text und als im vergangenen Jahr jeglicher Hinweis auf die Herausforderungen des Klimawandels. Offensichtlich hat vor allem die neue US-Regierung nicht zugelassen, die globale Klimakrise in dem Konsensdokument anzusprechen. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation ...

http://germanwatch.org/de/13652

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Was heißt „Handy“ und „Nachhaltigkeit“ eigentlich auf Türkisch und Arabisch? *

Neues Projekt für interkulturelle Bildung zum nachhaltigen Umgang mit Smartphones braucht Ihre Unterstützung

17.03.2017 09:48 Das Smartphone ist besonders für junge Menschen − egal welche Sprache sie sprechen − ein zentraler Gebrauchsgegenstand des täglichen Lebens. Dabei steigt seit Jahren die Zahl der weltweit verkauften IT-Produkte und damit die Menge an Elektroschrott und die Ressourcenverschwendung. Für eine bewusste Auseinandersetzung zu diesem Thema in einer mehrsprachigen Gesellschaft bedarf es jedoch ...

http://germanwatch.org/de/13588