CDU/CSU-Fraktion CDU/CSU-Fraktion

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sichern unseren Wohlstand

Unionsfraktion setzt sich für Stärkung der MINT-Bildung ein

17.02.2017 14:03 Am heutigen Freitag berät der Deutsche Bundestag den Koalitionsantrag „MINT-Bildung als Grundlage für den Wirtschaftsstandort Deutschland und für die Teilhabe an unserer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt“. Hierzu erklären der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Albert Rupprecht, und die zuständige Berichterstatterin, Sybille ...

https://www.cducsu.de/presse/pressemitte...


Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Weltoffene Wissenschaft: Internationalisierung ist kein Selbstläufer

12.07.2017 14:18 Zum heute vorgestellten Bericht „Wissenschaft weltoffen 2017“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) erklärt Kai Gehring , Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Die Internationalisierung in der Wissenschaft ist kein Selbstläufer. Zwar sind die Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland beliebte Ziele für internationale Studierende und ...

https://www.gruene-bundestag.de/presse/p...

KfW KfW

Super Chance für alle Gründer bis 1. August:

Teilnahme am Unternehmenswettbewerb KfW Award GründerChampions

11.07.2017 06:03 Noch bis zum 1. August können sich erfolgreiche Gründer und Unternehmensnachfolger, deren Unternehmen im Jahr 2012 oder später gestartet sind, für den diesjährigen, insgesamt mit 35.000 EUR dotieren KfW Award GründerChampions bewerben. Bereits seit dem Jahr 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe mit ihrem renommierten Wettbewerb junge Unternehmen aus Deutschland aus, die für ihre innovativen ...

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/...

Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.

„Bayerische Polizei ist sehr gut aufgestellt“

10.07.2017 15:18 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat 1.546 neuen Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei den Diensteid abgenommen. Herrmann kündigte gleichzeitig an, dass die personelle Verstärkung „keine Eintagsfliege“ sei. "Das ist eine absolute Rekordzahl. Noch nie zuvor haben wir an einem Termin mehr Polizeibeamte vereidigt," betonte der Innenminister. Herrmanns Fazit: "Die Bayerische ...

http://www.csu.de/aktuell/meldungen/juli...

Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.

Null Toleranz gegen Linksextremismus

10.07.2017 12:18 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat angesichts der schweren Ausschreitungen in Hamburg rund um den G20-Gipfel eine deutlich intensivere Auseinandersetzung mit dem Linksextremismus gefordert: „Wir brauchen in ganz Deutschland ein konsequentes Vorgehen gehen solche linksautonomen anarchistische Kräfte, die, wie man in Hamburg gesehen hat, zu brutaler Gewalt bereit sind“, sagte Herrmann zum ...

http://www.csu.de/aktuell/meldungen/juli...

SPD-Bundestags-Fraktion SPD-Bundestags-Fraktion

G20 zu Antibiotikaresistenzen: Darüber zu reden reicht nicht aus

Karin Thissen, zuständige Berichterstatterin:

07.07.2017 10:33 Unter den besprochenen Themen auf dem G20 Gipfel ist eines unscheinbar, aber mit gesellschaftssystemischen Sprengstoff: Antibiotikaresistenzen. Doch national ergreift die Bundesregierung vor allem mit Blick auf die Landwirtschaft keine Initiative, obwohl alles klar und bereits gesagt ist. „Die Reduzierung des Antibiotika-Einsatzes ist staatssystem-relevant. Die Gesundheit der Bevölkerung ist eine ...

http://www.spdfraktion.de/presse/pressem...

FDP-Bundespartei FDP-Bundespartei

THEURER-Interview: Die SPD hat sich auf uns zubewegt

06.07.2017 18:18 Das FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer gab der „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe) und „rnz.de“ das folgende Interview. Die Fragen stellte Daniel Bräuer: Frage: Herr Theurer, da beschließt der Bundestag einfach die Ehe für alle, und die FDP hat daran keinen Anteil. Irgendwie nicht so, wie gedacht, oder? Theurer: Wir Freien Demokraten sind für die Ehe für alle Paare und sind ...

https://www.fdp.de/content/theurer-inter...

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

G20 muss ihrer globalen Verantwortung für nachhaltige Entwicklung gerecht werden

05.07.2017 12:18 Germanwatch fordert Schritte zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens und der UN-Agenda 2030 - G20-Gipfel ist nicht nur Treffen der größten Volkswirtschaften, sondern auch der größten Ressourcennutzer und größten Treiber der Klimakrise Hamburg (5. Juli 2017). Kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg fordert die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch von den Staats- und Regierungschefs, ...

http://germanwatch.org/de/14080

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Deutschlands Radverkehr boomt

30.06.2017 16:33 Ob als Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit oder für die Freizeit und den Urlaub: Das Fahrrad liegt in Deutschland mehr denn je im Trend. Rund 82 Prozent der Bevölkerung nutzen es regelmäßig. Damit sind wir eine der führenden Fahrradnationen. Immer mehr Menschen verzichten vor allem bei Distanzen von bis zu 15 Kilometern auf ihr Auto und nutzen stattdessen das Fahrrad. Gut so! Denn Radfahren ...

http://www.bmvi.de/DE/Themen/Mobilitaet/...

iXPOS iXPOS

ICC verstärkt globale Verbreitung der Schiedsgerichtsbarkeit

ICC-Schiedsgerichtshof mit neuen Büros in Singapur und São Paulo

29.06.2017 11:03 (ICC) - Nach der Eröffnung seines Büros in São Paolo im Mai 2017 hat der internationale Schiedsgerichtshof der ICC nunmehr ein weiteres Büro in Singapur mit einem entsprechenden Case Management-Team gegründet. Damit trägt der Court der wachsenden Bedeutung dieser Märkte Rechnung und setzt seine Strategie einer weiteren Verbreitung der ICC-Schiedsgerichtsbarkeit in Amerika und in Asien ...

http://www.ixpos.de/IXPOS/Navigation/DE/...

Germanwatch e.V. Germanwatch e.V.

Antibiotikaresistenzen: Problem erkannt, aber die Lösung ist halbherzig

27.06.2017 22:33 Die nicht artgerechte, industrielle Tierhaltung treibt den Einsatz von Antibiotika in die Höhe. Foto: Deutsches Tierschutzbüro e.V./Jan Peifer Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass Krebs als derzeit global häufigste Todesursache in absehbarer Zeit wieder von Infektionen abgelöst wird. Schon 2050 könnten über zehn Millionen Patienten jährlich sterben, weil Antibiotika nicht mehr ...

http://germanwatch.org/de/14012